QUALITÄT UND WERTIGKEIT SEIT GENERATIONEN

Wagner Maschinenbau - Eine Erfolgsgeschichte seit 1977

1977

Unternehmensgründung durch Gerhard Wagner in Neuhaus am Klausenbach. Neben dem klassischen Tätigkeitsbereich des Maschinenbaubetriebes wird bald der zukunftsweisende Schwerpunkt auf die Konstruktion und Produktion von Recycling - Maschinen gesetzt.

1978

Bau der ersten Wagner „Zerkleinerungsmaschine“ für die Holz- und Forstwirtschaft zur Gewinnung von Brennholz.

1985

Bau des ersten Vierwellen - Shredders, für Holz verarbeitende Betriebe

1989

Ausbau der Shredder - Baureihe - der erste Zweiwellen Shredder für die Vorzerkleinerung wird ausgeliefert.

1992

Der erste Wagner Einwellen Shredder - Typ WS 22 - wird aus der Taufe gehoben. Der Beginn der Erfolgsgeschichte – viele weitere innovative Shredder-Typen folgen.

1995

Verleihung des ersten Burgenländischen Innovationspreises für die WS-Serie, dem weitere folgen sollen

1997

Innovationspreis für den Ballenauflöser

2002

Umgründung des Einzelunternehmens in die WAGNER Maschinenbau GmbH.

2005

INNOVATIONS Preis des Landes Burgenland für die WRD-Serie (Reifentrennmaschine)

2007

Jubiläumsjahr, wir feiern 60 Jahre von Firmengründer KR Gerhard Wagner und 30 Jahre Wagner Maschinenbau

2012

Wir freuen uns über die vierte Innovationsauszeichnung des Landes Burgenland

2014

Wiedereinstieg in die Zwei-Wellen-Shredder-Produktion.


Das laufende Vertriebspartnernetz wird ständig erweitert bzw. ausgebaut.

ANDREAS WAGNER

„Das Unternehmen wurde von Beginn an von meinem Vater, Kommerzialrat Gerhard Wagner, als Familienbetrieb geführt. Neben meiner Mutter sind mittlerweile auch mein Bruder Alexander und ich in der Firma tätig. Heute dürfen wir unser Unternehmen mit Stolz zu den innovativsten Betrieben in der Recyclingbranche zählen. Eine Vielzahl von zufriedenen Kunden und renommierten Referenzprojekten in ganz Europa und Übersee unterstreicht unseren Erfolgsweg.“


Mehr über das Unternehmen: