BURGENLAND UND EFRE

Supported by the European Union

Im Jahr 2018 erweiterte Wagner Shredder seine Produktionsstätte im südburgenländischen Neuhaus am Klausenbach. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

 

Um ein weiteres Wachstum zu ermöglichen und die Qualität zu steigern, wird in einen Hallenneubau und in eine neue Lackieranlage investiert.


In der Halle untergebracht ist:

•    Eine hochmoderne Lackieranlage, um die Maschinen effizienter und besser veredeln zu  können
•    Endmontage für kürzere Wege und daher rascheren Zusammenbau der Anlagen
•    Technikum, Vorführraum zum Testen, entwickeln und Vorführen der Maschinen

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at


Mehr über das Unternehmen: